Veranstaltungsreihe auf den Spuren der ArbeiterInnenbewegung, 7.4.2016

Veranstaltungsreihe auf den Spuren der ArbeiterInnenbewegung

Von den Weberaufständen des Vormärz bis zum heutigen Proletariat in den unterentwickelt gehaltenen Ländern, das unter erbärmlichsten Arbeitsbedingungen überleben muss,
schlagen wir mit einer insgesamt 7-teiligen Filmreihe den Bogen.

“… die, denen die Welt, so wie sie ist,
nicht gefällt,
… werden diejenigen sein, die sie verändern …”

Veranstaltungsflyer 7.4.2016 - Auf den Spuren der ArbeiterInnenbewegung

Der Ver­anstal­tungs­fly­er zum Down­load

Beginn der Ver­anstal­tungsrei­he auf den Spuren der Arbei­t­erIn­nen­be­we­gung, 
am 7.4.2016 um 19:00 Uhr im Linken Zen­trum Ober­hausen

mit dem Film die Weber von Zel­nik

mit ein­er kurzen Ein­führung in den Film

Proteste gegen die NATO Sicherheits-Konferenz 13.02.2016 in München

Aufruf zu Protesten gegen die NATO „ Sicherheits “-Konferenz
am Samstag, 13. Februar 2016 in München

Gegen Aufrüs­tung und Krieg – NATO abschaf­fen
No Jus­tice - No Peace – Ohne Gerechtigkeit gibt es keinen Frieden
Bleiberecht für alle Geflüchteten – Kein Men­sch ist ille­gal

Den kom­plet­ten Aufruf und weit­ere Infos find­et Ihr unter:
www.sicherheitskonferenz.de

Friedensdemonstration Samstag 21.11.2015 um 11.57 Uhr vom Hirschlandplatz

Friedensdemonstration

Samstag 21.11.2015 um 11.57 Uhr vom Hirschlandplatz

Keine Pla­nung neuer Kriege!
Ver­ant­wor­tung für den Frieden!
Kein NATO-Kriegsrat in Essen!

Die kri­tis­chen Atom­wis­senschaftler haben die Alar­muhr auf 3 Minuten vor zwölf gestellt! Sog­ar ein drit­ter Weltkrieg wird in den Plan­spie­len von NATO-Strate­gen für möglich erk­lärt! Vom 23. bis 25. Novem­ber 2015 lädt die NATO-Ein­rich­tung „Joint Air Pow­er Com­pe­tence Cen­tre (JAPCC)“ zu ein­er Kon­ferenz „Luft­waffe und strate­gis­che Kom­mu­nika­tion“ in die Messe Essen ein… Es gebe Kräfte, die dem Vorge­hen der Mil­itärs gegenüber „feindlich“ eingestellt seien und dafür sorgten, „dass die Öffentlichkeit mil­itärische Maß­nah­men ablehnt“.

Weit­er­lesen

2. RSB-Frauentreffen 2015

2. RSB-Frauentreffen 2015

31. Oktober / 1. November 2015

Das Jahr neigt sich dem Ende zu – und es wird Zeit für das zweite Frauensem­i­nar 2015. Ver­anstal­tet wird das Sem­i­nar vom RSB Ober­hausen. Es begin­nt am Sam­stag um 17:30 Uhr und endet am Son­ntag um 17:00 Uhr.

Weit­er­lesen

Wer putzt den Pott? Reinigungsbranche

Wer putzt den Pott?

Ausstellung und Veranstaltungsreihe zur Situation von Beschäftigen in der Reinigungsbranche

Wer putzt den Pott“ im Bürg­er­funk
Der Ober­hausen­er Bürg­er­funk strahlt im Vor­feld der Ausstel­lung „Wer putzt den Pott“ mehrere Sendun­gen zum The­ma aus. Alle Sendun­gen begin­nen um 21:04 Uhr.
Radio Ober­hausen (106,2 MHz, Kabel 99,6) oder über das Inter­net, wo weit­ere Infor­ma­tio­nen zu find­en sind (www.werners-magazin.de).

Weit­er­lesen

Experimentierfeld Griechenland? Veranstaltung Manos Skoufoglou 23.9.2015

Experimentierfeld Griechenland?

Veranstaltung mit Manos Skoufoglou am Mittwoch, 23. September 2015 um 19:00 Uhr in der Fabrik K14, Lothringer Str. 64, 46045 Oberhausen.

Bei dem Ref­er­en­dum am 5. Juli 2015 hat eine deut­liche Mehrheit der griechis­chen Bevölkerung „Nein“ zur Poli­tik der Troi­ka gesagt. Wenige Tage später hat die von SYRIZA geführte Regierung Tsipras den­noch ihre Unter­schrift unter das von „den Insti­tu­tio­nen“ ver­langte Abkom­men geset­zt.

Weit­er­lesen

Das ist unserer Streik“, NEUPACK Film 26.05.2015

Das ist unserer Streik“

NEUPACK – Dokumentation eines 9-monatigen Arbeitskampfes 2012/2013

Film- und Diskus­sionsver­anstal­tung am 26.05.2015 um 19:00 im DGB Haus in Ober­hausen

Am 1. Novem­ber 2012 sind 110 Arbei­t­erin­nen und Arbeit­er von Neu­pack in den unbe­fris­teten Streik getreten, um Ver­hand­lun­gen über einen Tar­ifver­trag zu erzwin­gen. Dass es zu diesem muti­gen Schritt kam, lag nicht nur an der sturen, auf ihrem Willkür­recht beste­hen­den Eigen­tümer­fam­i­lie, son­dern auch an der jahre­lan­gen Überzeu­gungs- und Organ­isierungsar­beit der für Neu­pack zuständi­gen IG BCE-Sekretäre und eini­gen aktiv­en Mit­gliedern des Betrieb­srates.

Weit­er­lesen