Aufruf für den Internationalen Frauenstreik

Aufruf für den Internationalen Frauenstreik

Internationaler Frauenstreik – Forderungen der Frauen der Welt an die Regierungen

Wir, die Frauen der Welt, haben die Gewalt satt, die uns kör­per­lich, ökonomisch, ver­bal oder moralisch ange­tan wird. Wir wer­den sie nicht länger pas­siv hin­nehmen. Wir ver­lan­gen, dass unsere Regierun­gen damit aufhören, frauen­feindliche Verunglimp­fun­gen zu benutzen und damit anfan­gen, tat­säch­liche Maß­nah­men zu ergreifen, um die zahlre­ichen Prob­leme zu lösen, die unsere Sicher­heit betr­e­f­fen, den freien Zugriff auf medi­zinis­che Ver­sorgung, ein­schließlich Schwanger­schaftsab­bruch, die Ein­führung har­ter Strafen, die ver­hängt wer­den gegen unsere Unter­drück­er in Fällen von Verge­wal­ti­gung, häus­lich­er Gewalt und allen geschlechts­be­zo­ge­nen Ver­brechen, die wir zunehmend erfahren, und dass sie Säku­lar­isierung wirk­sam durch­set­zen.

Noch vor unser­er biol­o­gis­chen Beschaf­fen­heit sind wir in erster Lin­ie Men­schen, und außer­dem haben wir 2017.

Als informierte Bürg­erin­nen wis­sen wir, die Frauen, dass die Welt sich in ein­er Krise befind­et, aber wir akzep­tieren nicht, dass wir hier­von die Opfer sein sollen. Passt auf, Regierende unser­er Län­der: Seid vernün­ftig und geht die Prob­leme der Welt auf direk­te, friedliche Weise an, ohne uns Schaden zuzufü­gen. Wir, die Frauen der Welt, erk­lären, dass, wenn ihr nicht vor­dringlich und unverzüglich wirk­same Maß­nah­men ergreift, um der Gewalt gegen uns Ein­halt zu gebi­eten, wir streiken, in Sol­i­dar­ität und vere­int auf der ganzen Welt.

Wir stellen mehr als die Hälfte der Welt­bevölkerung, und wir wis­sen, dass die nach­haltige Kraft bei uns liegt.

Vergesst nicht, dass es von unser­er Entschei­dung abhängt, ob das Leben auf der Erde weit­erge­hen wird.

Inter­na­tionaler Frauen­streik

Die Frauen aus Argen­tinien, Chile, Ecuador, Deutsch­land, Nordir­land und Repub­lik Irland, Israel, Ital­ien, Mexiko, Peru, Polen, Rus­s­land, El Sal­vador, Schot­t­land, Süd­ko­rea und Schwe­den, Türkei und noch mehr. Sol­i­dar­ität ist unsere Waffe!
25. Novem­ber 2016

#Quelle: http://parodemujeres.com/our-call/

Über­set­zung: P.S.

Markiert mit , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.