Grün­dung des Bünd­nis Frauen*streik 2019 am Thea­ter Ober­hau­sen

Doku­men­ta­ti­on der Pres­se­mit­tei­lung

Uns ver­bin­det mehr als uns trennt“

Gründung des Bündnisses zum Frauenstreik 2019

Grün­dung des Bünd­nis­ses

 30 Frau­en* aus unter­schied­li­chen Kon­tex­ten – Akti­vis­mus, Sozia­le Arbeit, Poli­tik, Medi­en und Kunst – sind am Mon­tag, den 25.6.18, am Thea­ter Ober­hau­sen  zusam­men­ge­kom­men. Bei die­sem Tref­fen hat sich ein Bünd­nis gegrün­det, das mit der Pla­nung für einen NRW-wei­ten Frauen*streik im Rah­men des Inter­na­tio­na­len Frauen*kampftags 2019 begon­nen hat. Auch in ande­ren deut­schen Städ­ten grün­den sich der­zeit regio­na­le Bünd­nis­se für die Pla­nung von Frauen*streiks.

Die­ses Jahr sind am 8. März so vie­le Men­schen auf die Stra­ße gegan­gen, wie seit Jahr­zehn­ten nicht. In Spa­ni­en haben über 5 Mil­lio­nen Frau­en* Erwerbs- und/oder Sor­ge­ar­beit nie­der­ge­legt. Ihr Streik hat es geschafft, das Land teil­wei­se lahm­zu­le­gen und ist gleich­zei­tig auf viel Unter­stüt­zung und Ver­ständ­nis aus der Bevöl­ke­rung gesto­ßen.

Hier wol­len wir anknüp­fen! Wir wol­len uns wei­ter ver­net­zen, Anlie­gen dis­ku­tie­ren und eine Debat­te über die Legi­ti­mi­tät von Streiks ansto­ßen:

Wie kön­nen sich Frau­en* in ihren unter­schied­li­chen Lagen an einem Streik betei­li­gen? Für was ste­hen wir ein? Wie kann das aus­se­hen?

Das Bünd­nis lädt dafür alle Frau­en* aus NRW zu einem öffent­li­chen Pla­nungs- und Ver­net­zungs­tref­fen am 29.9.18 um 12 Uhr in den SAAL 2 des Thea­ter Ober­hau­sen ein.

Zum Bünd­nis Frauen*streik 2019 in NRW gehö­ren bis­her Vertreter*innen von:

Bon­ner Jugend­be­we­gung, Druck­luft (Ober­hau­sen), Ensem­ble-Netz­werk, Femi­nis­mus im Pott, Frau­en­ver­band Cou­ra­ge Essen, Frau­en hel­fen Frau­en Ober­hau­sen e.V., Frau­en­kampf­tags­bünd­nis NRW (Düs­sel­dorf), Frau­en-Ple­num Ober­hau­sen, Fried­rich-Ebert-Stif­tung NRW, Hans-Böck­ler-Stif­tung NRW, Hein­rich Böll-Stif­tung NRW, IG Metall NRW, Initia­ti­ve für Solidarität am Thea­ter, Inter­ven­tio­nis­ti­sche Lin­ke, Kat­zen­tisch – femi­nis­ti­sche Per­spek­ti­ven (Duis­burg), Kur­di­sches Frau­en­bü­ro für Frie­den CENÎ e.V. (Düs­sel­dorf), Lisa NRW (Lin­ke Sozia­lis­ti­sche AG Frau­en), Rosa Luxem­burg-Stif­tung NRW, Thea­ter Ober­hau­sen, Wir Frau­en | Das femi­nis­ti­sche Blatt, ver.di

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.