Termine und Veranstaltungen RSB Oberhausen

 

Termine und Veranstaltungen

Monat: Jahr:
« Zurück Juni 2018 Weit­er »
Mon­tag Dien­stag Mittwoch Don­ner­stag Fre­itag Sam­stag Son­ntag
        1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
* Lieder­abend 1848Lieder­abend 1848

Zeit: 19:00

Ver­anstal­tungsrei­he „Rev­o­lu­tion, Rev­o­lu­tion!“ in Ober­hausen Zwis­chen Roman­tik, Rev­o­lu­tion und Reak­tion Ein Lieder­abend Ver­anstal­tungs­fly­er zum Down­load. 12.6.2018 in Ober­hausen. Ver­anstal­tungs­fly­er zum Down­load. Dien­stag, 12.06.2018 um 19:00 Uhr in der Fab­rik K 14 Lothringer Str. 64, 46045 Ober­hausen Im Rah­men der Ver­anstal­tungsrei­he „Rev­o­lu­tion, Rev­o­lu­tion“ bieten der His­torische Vere­in Ober­hausen Ost e.V. gemein­sam mit Paroli e.V. einen Lieder­abend anlässlich der Deutschen Rev­o­lu­tion 1848 und dem 200. Geburt­stag von Karl Marx an. Rain­er und Stephan spie­len Lieder von Fer­di­nand Freiligrath, Friedrich Heck­er und vie­len anderen. Beglei­t­end mod­eriert Klaus Ober­schewen und liefert Ein­blick in den his­torischen Kon­text. Ein­tritt frei.

13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
* “Arbeit­stag”“Arbeit­stag”

Zeit: 19:00

200 Jahre Karl Marx 200 Jahre Stre­it­en um den „Arbeit­stag“ Ver­anstal­tungsrei­he Rev­o­lu­tion, Rev­o­lu­tion Infor­ma­tions- und Diskus­sionsver­anstal­tung Der Arbeit­szei­t­ex­perte Tobias Michel berichtet von betrieblichen Kon­flik­ten um Erhol­ungspausen und Feier­abend, von 24-Stun­den-Schicht­en und vom Krank­feiern. Der Autor der Schicht­plan­fi­bel (www.schichtplanfibel.de) zeigt am Beispiel von Gesund­heits­be­trieben, wie Karl Marx in seinem Hauptwerk „Das Kap­i­tal“ die Auseinan­der­set­zun­gen rund um den Arbeit­stag aufar­beit­et; und wie uns diese Erken­nt­nisse in unserem heuti­gen All­t­ag weit­er­helfen. Tobias Michel ist gel­ern­ter Krankenpfleger und war als Betrieb­srat und Mitar­beit­er­vertre­tung im Kranken­haus tätig. Er ist bei der Gew­erkschaft ver.di aktiv und wirkt bis heute als Sachver­ständi­ger für Betriebs-, Per­son­al­räte und Mitar­beit­er­vertre­tun­gen. Ein­tritt frei.

27
28
29
30
 
Kat­e­gorien
 ISO Ter­mine / Ver­anstal­tun­gen
 RSB Ter­mine / Ver­anstal­tun­gen
 Weit­ere Ter­mine / Ver­anstal­tun­gen

Das Jahr 2016 im kurzen Rückblick

Das Jahr 2016 in einem kurzen Rückblick

 

An vie­len Aktio­nen und Demon­stra­tion war der RSB Ober­hausen in diesem Jahr beteiligt. Der Schw­er­punkt unser­er Arbeit lag im betrieblichen und gew­erkschaftlichen Bere­ich. An einige Ereignisse und unsere Antwort darauf möcht­en wir noch ein­mal erin­nern:

grafik-pkk-verbot jahresrueckblick

Avan­ti O. Jan­u­ar und Feb­ru­ar: Lin­da Martens berichtet über Nick Brauns erhel­len­den Vor­trag zu Erdo­gan, der Türkei und Kur­dis­tan. Heute wis­sen  wir: Alles was heute dort geschieht, war lange vor­bere­it­et und abse­hbar.

 

 

grafik-rassismus-sexismus jahresrueckblick Die Frauen­de­mo am 8. März, die erste seit etlichen Jahren in Ober­hausen, fand mit Unter­stützung des RSB statt. Sie war kämpferisch und lebendig. Ihre Fort­set­zung 2017 wird voraus­sichtlich mit größer­er Beteili­gung stat­tfind­en.
Avan­ti O. Feb­ru­ar und März: In ihrer Aufar­beitung der „Köl­ner Sil­vester­nacht“ tritt Petra Sta­nius für die Inter­essen der Frauen ein. Sie sieht, anders als die ver­bre­it­ete „öffentliche Mei­n­ung“, auch die Nutznießer dieser Vor­fälle und ver­wehrt sich gegen die Umar­mungen der völkischen „Frauen­schützer“.

 

Postkarte_XXXL jahresrueckblickAvan­ti O. April: Auch Lustiges kommt uns immer wieder mal unter. So von der „Ini­tia­tive Freie Soziale Mark­twirtschaft“, welche allerd­ings nur für „gren­zen­lose Mark­twirtschaft“ ste­ht. In „Scherz, Satire Wahnsinn, Kap­i­tal­is­mus …“ hat sich Ernst Kochanows­ki ihre Fak­ten zu Armut in Deutsch­land mal näher ange­se­hen.
Wir erin­nern auch an die Aktio­nen und Berichte zur Unter­stützung der Kol­legIn­nen von XXXL Rück. Unser erster Artikel stand in der Aus­gabe Okto­ber 2015. 2016 aber haben wir viele weit­ere über dieses Möbel­haus mit dem rauen Stil ver­fasst. Mit den Num­mern April, Mai, August und Sep­tem­ber wurde von uns Wider­stand XXXL gegen Lutz gefordert und unter­stützt. Der Rote Stuhl hat sich durch die bekan­nt gewor­de­nen Prak­tiken einen wahrschein­lich nach­halti­gen Imageschaden ver­schafft

 

Transparent-zu-MCS Malteser jahresrueckblick Im Juli feierten wir gemein­sam mit der IG BAU und den Kol­legIn­nen aus dem Reini­gungs­bere­ich des Mal­teser Kranken­haus­es in Duis­burg-Huckin­gen deren erfol­gre­ichen Kampf gegen Lohn­raub und Schika­nen. Bilder und Berichte dazu find­et Ihr in den Aus­gaben Juni und Juli/August der Avan­ti O.
Vergessen wer­den sollte auch nicht die erfol­gre­iche Kam­pagne zur Unter­stützung der von Repres­sion betrof­fe­nen AntifaschistIn­nen. Auch mit der Avan­ti O. beteiligten wir uns daran, siehe die Aus­gaben Feb­ru­ar und Sep­tem­ber. Im Novem­ber wertete unser Prozess­beobachter dann den frag­würdi­gen Polizeiein­satz vom 1. Mai 2015 und seine lästi­gen Fol­gen aus.

 

grafik-faust-jahresrueckblick

Jet­zt, zum Jahre­sende, kön­nten wir ganz im Stile des Zeit­geistes ver­weilen und rück­blick­end auf das Jahr 2016 ver­suchen, unsere Arbeit quan­ti­ta­tiv zu bew­erten. Ganz so, aber iro­nisch gebrochen, wie es uns die „sozialen Medi­en“ lehren:
Tausende von Flug­blät­tern haben wir verteilt – unzäh­lige Stun­den im Protest gegen Nazis wie „Bürg­er gegen Poli­tik­wahnsinn“ ver­bracht – uns an ein­er 2-stel­li­gen Zahl von Demon­stra­tio­nen, sog­ar bun­desweit, beteiligt – last but not least auch etliche Ver­anstal­tun­gen durchge­führt, Filme gezeigt und in man­nig­fachen Zirkeln gegen das Sys­tem kon­spiri­ert. Kurz, alles was Lieschen M. und Otto N. von Roten Sock­en erwarten oder befürcht­en.

 

TIPP
Wenn ihr etwas nach­le­sen wollt, find­et Ihr alle Artikel und Aus­gaben der Avan­ti O. auf unser­er Web­seite, let­ztere auch zum Down­load als PDF unter:
https://iso-4-oberhausen.de/ao/ao-download/

aus der Oberhausener Beilage zur Avanti 250, Dezember 2016

Termine im April 2016 RSB Oberhausen

Termine im April 2016 RSB Oberhausen

weit­ere Infos beim RSB Ober­hausen

•    Sam­stag, 02.04.16, 12:00-20:00, Antifade­mo in Essen – wg. angekündigtem Auf­marsch der NPD in der Essen­er Innen­stadt.
•    Don­ner­stag, 07.04.16, 19:00 Uhr im Linken Zen­trum, Beginn der Film­rei­he Auf den Spuren der Arbeit­er­be­we­gung, mit „Die Weber“ von Zel­nik.
•    Mittwoch, 13.04.16, 12:00 Uhr, Tre­f­fen des Aktion­skreis­es gegen Unternehmer­willkür (AKUWILL) im Gew­erkschaft­shaus in Essen (!)
•    Don­ner­stag, 14.04.16, 19:00 Uhr, K14, Ver­anstal­tung des Rosa-Lux­em­burg-Club Ober­hausen, „Wie umge­hen mit der AfD“ mit Markus Bern­hardt.
•    Don­ner­stag, 21.04.16, 19:00 Uhr im Fal­staff: Offene Mit­gliederver­samm­lung des RSB Ober­hausen, Diskus­sion zum The­ma Ras­sis­mus und Sex­is­mus - mit Rück­blick auf die Köl­ner Sil­vester­nacht und ihre Fol­gen.