Inter­na­tio­na­ler Frau­en­tag 2018 in Ober­hau­sen

Ver­an­stal­tun­gen in Ober­hau­sen rund um den 8. März

»Alters­ar­mut ist weib­lich«
Aus­stel­lung des Frau­en-Ple­nums Ober­hau­sen
6. März bis 12. April 2018

 

Alters­ar­mut ist weib­lich“ ist eine vom Frau­en-Ple­num Ober­hau­sen gestal­te­te und vom Gleich­stel­lungs­aus­schuss der Stadt Ober­hau­sen geför­der­te Aus­stel­lung zum Inter­na­tio­na­len Frau­en­tag.

Schwer­punk­te der Aus­stel­lung sind:

  • Die Arbeits­si­tua­ti­on von Frau­en und deren Aus­wir­kun­gen auf ihre Ren­ten
  • Armut im Alter
  • Wie lebt es sich mit Grund­si­che­rung, gera­de im Alter?
  • Die Geschich­te der Ren­ten­ver­si­che­rung in Deutsch­land.

Alters­ar­mut: Kein The­ma für mor­gen

Das The­ma Ren­te geht alle an: Alte und Jun­ge, Män­ner und Frau­en. Selbst wer heu­te Voll­zeit arbei­tet und ein Ein­kom­men über dem Min­dest­lohn erzielt, ist von Armut im Alter bedroht.
Aus­fall­zei­ten durch Kin­der­er­zie­hung oder Pfle­ge von Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen, Teil­zeit­ar­beit, Nied­rig­löh­ne: von die­sen Fak­to­ren sind Frau­en beson­ders betrof­fen. Das führt dazu, dass die Ren­ten von Frau­en heu­te im Durch­schnitt nicht ein­mal halb so hoch wie die von Män­nern sind. Für ein wür­de­vol­les Leben im Alter braucht es jedoch eine ent­spre­chend hohe gesetz­lich garan­tier­te Ren­te. Und die Wei­chen für das Mor­gen wer­den schon heu­te gestellt.

Aus­stel­lungs­er­öff­nung

Die Aus­stel­lung wird am Diens­tag, 6. März um 11:30 Uhr mit einer Gesprächs­run­de zum The­ma „Alters­ar­mut ist weib­lich“ eröff­net.
Im Anschluss besteht die Mög­lich­keit, in form­lo­ser Run­de mit den Teil­neh­me­rIn­nen der Gesprächs­run­de und den Orga­ni­sa­to­rin­nen der Aus­stel­lung zu dis­ku­tie­ren und Fra­gen zu stel­len.
Für das leib­li­che Wohl ist dabei mit kos­ten­lo­sem Ein­topf und Geträn­ken gesorgt.

Die Ver­an­stal­tung wird von den Gewerk­schaf­ten IG BAU, ver.di, NGG und GEW sowie von Arbeit und Leben (DGB/VHS) Ober­hau­sen unter­stützt.

Armut von Frau­en ist kein Natur­ge­setz!
Demons­tra­ti­on zum Inter­na­tio­na­len Frau­en­tag

Sams­tag, 10. März 2018,11.00 Uhr
Wil­helm-Rade­ma­cher-Platz (Ober­hau­sen-Sterk­ra­de)
Nach der Auf­takt­kund­ge­bung lau­fen wir über die Bahn­hof­stra­ße, wo es eine kur­ze Zwi­schen­kund­ge­bung gibt.
Die Abschluss­kund­ge­bung fin­det am Tech­ni­schen Rat­haus statt.
Frau­en und Män­ner, die die For­de­run­gen unter­stüt­zen, für die der 8. März als Inter­na­tio­na­ler Frau­en­tag steht, sind herz­lich zur Teil­nah­me ein­ge­la­den.
Bringt ger­ne Trans­pa­ren­te, Schil­der oder Ähn­li­ches mit, um das Anlie­gen der Demons­tra­ti­on gut sicht­bar auf die Stra­ße zu tra­gen!
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen wie den Auf­ruf auf:

www.frauen-plenum-ob.de

Kul­tur- und Tanz­ver­an­stal­tung zum Frau­en­tag im Ale­vi­ti­schen Gemein­de­zen­trum

Redner*innen: Özlem Alev Demi­rel (Lan­des­spre­che­rin DIE LINKE.NRW), Zeynep Bici­ci (Bun­des­vor­stand IG Bau).

Neben den poli­ti­schen Bei­trä­gen hören wir Saz­mu­sik und es tre­ten eine Trom­mel- und eine Folk­lo­re­grup­pe auf. Anschlie­ßend ist die Tanz­flä­che frei­ge­ge­ben.

Ein­tritt: 3 Euro (inklu­si­ve Essen)
11. März, 14 Uhr, Rom­ba­cher Str.17, 46049 Ober­hau­sen

Veranstalter*innen: Ale­vi­ti­sche Gemein­de Ober­hau­sen, DIE LINKE. Ober­hau­sen

LINKE.Frauen Ober­hau­sen
Ver­an­stal­tung im Lin­ken Zen­trum

10. März, 16:00 Uhr, Lin­kes Zen­trum, Elsäs­ser Stra­ße 19, 46045 Ober­hau­sen

Bei der dies­jäh­ri­gen Ver­an­stal­tung zum Inter­na­tio­na­len Frauen*kampftag steht der Aus­tausch von Aktivist*innen aus ver­schie­de­nen Län­dern im Vor­der­grund. Sie berich­ten über die Geschich­te des 8. März sowie über aktu­el­le Kämp­fe, poli­ti­sche For­de­run­gen und die sozia­le Situa­ti­on der Frau­en in ihren Län­dern. Ziel des Zusam­men­tref­fens ist gegen­sei­ti­ger Infor­ma­ti­ons­aus­tausch und Ver­net­zung.

Referent*innen: Tami­li­scher Frau­en­ver­ein, Freund­schafts­ge­sell schaft BRD-Kuba (ange­fragt), Ceni – Kur­di­sches Frau­en­bü­ro für Frie­den (ange­fragt)

Das Frau­en-Ple­num Ober­hau­sen

Die Mit­glie­der des Frau­en-Ple­nums Ober­hau­sen enga­gie­ren sich zu frau­en­spe­zi­fi­schen The­men, mit dem Schwer­punkt „Arbeits­welt von Frau­en“.
Das Frau­en-Ple­num ist nicht par­tei- oder orga­ni­sa­ti­ons­ge­bun­den, son­dern will im Gegen­teil Frau­en unge­ach­tet ihrer sons­ti­gen Akti­vi­tä­ten oder Mit­glied­schaf­ten orga­ni­sie­ren.
Das Inter­es­se und das Enga­ge­ment der Grup­pe gilt in ers­ter Linie arbei­ten­den bzw. von Lohn­ar­beit abhän­gi­gen Frau­en.
In die­sem Sin­ne ist das Frau­en-Ple­num Ober­hau­sen par­tei­isch.

Kon­takt:
Frau­en-Ple­num Ober­hau­sen
c/o Polit-Bureau
Loth­rin­ger Str. 64
46045 Ober­hau­sen
E-Mail: info@frauen-plenum-ob.de
Netz: www.frauen-plenum-ob.de

aus der Ober­hau­se­ner Bei­la­ge zur Avan­ti, Januar/Februar 2018
Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.