Über 10.000 Teil­neh­me­rIn­nen bei der LL-Demo 2017 in Ber­lin

Über 10.000 Teil­neh­me­rIn­nen bei der LL-Demo 2017 in Ber­lin

Doku­men­ta­ti­on des Auf­rufs  LL-Demo 2017, Foto: AvantiO
zur Teil­nah­me an der Demons­tra­ti­on im Rah­men der Lieb­knecht-Luxem­burg-Ehrung am 15. Janu­ar 2017 vom U-Bhf. Frank­fur­ter Tor zur Gedenk­stät­te der Sozia­lis­ten in Fried­richs­fel­de:

„Krieg“, so Rosa Luxem­burg wäh­rend des I. Welt­krie­ges, „ist ein metho­di­sches, orga­ni­sier­tes, rie­sen­haf­tes Mor­den“. Die Kriegs­pro­fi­teu­re meu­chel­ten Rosa und Karl und vie­le ihrer Weg­ge­fähr­ten für die­se Unbe­stech­lich­keit des Den­kens und Han­delns.
Es folg­te das Mas­sen­mor­den des deut­schen Faschis­mus.
Und heu­te war­nen Fidel Cas­tro, Papst Fran­zis­kus und unge­zähl­te ande­re Men­schen vor dem nuklea­ren Infer­no.
Krie­ge und krie­ge­ri­sche Kon­flik­te über­zie­hen die Erde. 60 Mil­lio­nen sind auf der Flucht vor Krieg, Ter­ror und Hun­ger. Zynisch machen Nazis gera­de die­se geschun­de­nen Men­schen ver­ant­wort­lich für die Sor­gen derer hier­zu­lan­de.
Und die Aus­beu­ter tei­len und herr­schen, betrei­ben Sozi­al­ab­bau, bau­en am Über­wa­chungs­staat, schnü­ren die Asyl­pa­ke­te, lie­fern Waf­fen in Kri­sen­ge­bie­te, las­sen töten mit­tels Droh­nen, schi­cken Sol­da­ten – machen so Pro­fit.
Demons­trie­ren wir – Lin­ke ver­schie­de­ner Cou­leur – am 15. Janu­ar 2017 fried­lich für die Soli­da­ri­tät unter den Aus­ge­beu­te­ten, wo immer sie gebo­ren sind. Demons­trie­ren wir gegen Krie­ge und gegen Faschis­ten – für eine sozi­al gerech­te und soli­da­ri­sche Welt. Dafür kämpf­ten und star­ben Rosa und Karl. Wir füh­ren ihren Kampf wei­ter.
LL-Bünd­nis, Sep­tem­ber 2016 (www.ll-demo.de)

Die ISO Ober­hau­sen hat den Auf­ruf unter­stützt und sich an der Demo in Ber­lin betei­ligt.

aus der Ober­hau­se­ner Bei­la­ge zur Avan­ti, Janu­ar / Febru­ar 2017
Tagged , , , . Bookmark the permalink.