For­men der Aus­beu­tung“ Tagung des RSB Rhein-Neckar am 25. April 2015

For­men der Aus­beu­tung“

Tagung des RSB Rhein-Neckar am 25. April 2015

H.N./L.M.

Am Sams­tag, den 25. April 2015, führt der RSB Rhein-Neckar in Mann­heim sei­ne nächs­te Betriebs- und Gewerk­schafts­ta­gung durch. Wir wol­len unter­su­chen, wie die Ware Arbeits­kraft genutzt wird und was dies für die ein­zel­nen Beschäf­tig­ten und die arbei­ten­de Klas­se ins­ge­samt bedeu­tet.

Im Zen­trum wird die Ana­ly­se von gesell­schaft­li­chen und betrieb­li­chen Metho­den der Aus­beu­tung ste­hen. Die Pre­ka­ri­sie­rung und Fle­xi­bi­li­sie­rung von Arbeits­ver­hält­nis­sen, das Instru­ment der indi­rek­ten Steue­rung, die „Ganz­heit­li­chen Pro­duk­ti­ons­sys­te­me“ oder das Kon­zept „Indus­trie 4.0“ sind The­men, die wir eben­so dis­ku­tie­ren wer­den wie die Fra­ge der Gegen­wehr und der Alter­na­ti­ven.

Bit­te vor­mer­ken!

Wenn Ihr Inter­es­se habt, gemein­sam mit uns zu die­ser Tagung nach Mann­heim zu fah­ren, so mel­det Euch bit­te beim RSB Ober­hau­sen: info@rsb4-oberhausen.de

aus der Ober­hau­se­ner Bei­la­ge zur Avan­ti 231, März 2015
Tagged , , , . Bookmark the permalink.