Kein Einzelfall: Das Ausbeutungsmodell von XXXL Rück

Kein Einzelfall:

Das Ausbeutungsmodell von XXXL Rück

 

Die XXXLutz-Gruppe mit Sitz im öster­re­ichis­chen Wels ist in den ver­gan­genen Jahren stark expandiert. Zu Beginn des Jahres 2014 hat sie die Möbel­stadt Rück in Ober­hausen neb­st der Fil­ialen in Pam­pow und Neubran­den­burg sowie Möbel Kröger in Essen über­nom­men – mit fatal­en Fol­gen für die Beschäftigten. (Siehe hierzu auch Avan­ti O. Nr. 14, Okto­ber 2015, und Avan­ti O. Nr. 20, April 2016.)

Petra Stanius

Es ist höch­ste Zeit, Gegen­wehr gegen die Meth­o­d­en der Unternehmensgruppe zu organ­isieren: Um die Rechte der Kol­legIn­nen von Rück und ander­er XXXL-Möbel­häuser zu vertei­di­gen und den Angriff auf ihre Exis­ten­z­grund­lage abzuwehren. Und auch, um zu ver­hin­dern, dass andere Unternehmen sich das Vorge­hen von XXXL zum Vor­bild nehmen.

Dafür ist ein stan­dortüber­greifend­es, koor­diniertes Han­deln erforder­lich, das möglichst bre­ite Unter­stützung find­et. Hier sind ins­beson­dere die Gew­erkschaften gefragt, aber auch die einzel­nen Kol­legIn­nen ander­er Betriebe eben­so wie Organ­i­sa­tio­nen, Ini­tia­tiv­en etc., die sich für die Rechte von Beschäftigten ein­set­zen.

Denn nicht zulet­zt ist XXXLutz mit seinen Meth­o­d­en bis­lang deshalb so erfol­gre­ich, weil jede Über­nahme eines Möbel­haus­es – ja, sog­ar jede einzelne Ent­las­sung – als ein für sich zu betra­ch­t­en­des Ereig­nis behan­delt wird: von den Arbeits­gericht­en, von der zuständi­gen Gew­erkschaft ver.di, in der Presse …

Dies wird dem Prob­lem in kein­er Weise gerecht, da die XXXLutz-Gruppe strate­gisch vorge­ht und an jedem Ort mit ver­gle­ich­baren Mit­teln die gle­ichen Ziele ver­fol­gt.

Wir doku­men­tieren in dieser Aus­gabe der Avan­ti O. einen Artikel von Work Watch (www.work-watch.de), der sich mit der Struk­tur und der Strate­gie der Unternehmensgruppe auseinan­der­set­zt.

Wer sich erfol­gre­ich wehren will, sollte seinen Geg­n­er ken­nen.

aus der Oberhausener Beilage zur Avanti 244, Mai 2016
Markiert mit , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.