Wer putzt den Pott? Rei­ni­gungs­bran­che

Wer putzt den Pott?

Aus­stel­lung und Ver­an­stal­tungs­rei­he zur Situa­ti­on von Beschäf­ti­gen in der Rei­ni­gungs­bran­che

Wer putzt den Pott“ im Bür­ger­funk
Der Ober­hau­se­ner Bür­ger­funk strahlt im Vor­feld der Aus­stel­lung „Wer putzt den Pott“ meh­re­re Sen­dun­gen zum The­ma aus. Alle Sen­dun­gen begin­nen um 21:04 Uhr.
Radio Ober­hau­sen (106,2 MHz, Kabel 99,6) oder über das Inter­net, wo wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu fin­den sind (www.werners-magazin.de).

1) Don­ners­tag, 3. Sep­tem­ber 2015
Die Aus­stel­lung „Wer putzt den Pott“ und die Geschich­te ihrer Ent­ste­hung; die Orga­ni­sa­to­rin­nen, ihre Moti­va­ti­on und ihre Zie­le.
2) Don­ners­tag, 17. Sep­tem­ber 2015
Die Bedeu­tung von kör­per­ge­rech­tem Arbei­ten – nicht nur in der Gebäu­de­rei­ni­gung – ins­be­son­de­re für das Alter.
3) Mon­tag, 21. Sep­tem­ber 2015
Die lau­fen­den Tarif­ver­hand­lun­gen in der Gebäu­de­rei­ni­ger-Bran­che; Tur­bo-Put­zen und Unter­lau­fen des Min­dest­lohns; For­de­rung der zustän­di­gen Gewerk­schaft IG BAU nach einem Tarif­ver­trag gegen Leis­tungs­ver­dich­tung; Migran­tin­nen im Rei­ni­gungs­dienst.
4) Don­ners­tag, 1. Okto­ber 2015
Die Aus­stel­lung „Wer putzt den Pott“ im Rah­men der Akti­ons­ta­ge „Das Alter ist bunt“ vom 8. bis 10. Okto­ber im Bero Zen­trum: Markt­platz Ehren­amt; Woh­nen im Alter.

Ver­an­stal­tun­gen im Bero-Zen­trum wäh­rend der Aus­stel­lung

Don­ners­tag, 8. Okto­ber 2015
11:00 Uhr    Eröff­nung der Aus­stel­lung:
5 Jah­re „Wer putzt den Pott?“
Die Aus­stel­lung zur Geschich­te des Rei­ni­gungs­hand­werks und der Arbeits­be­din­gun­gen der Rei­ni­gungs­kräf­te fei­ert 5jähriges Jubi­lä­um!
Durch ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment wur­de der Stein ins Rol­len gebracht…

15:00 Uhr    Das Gebäu­de­rei­ni­gungs­hand­werk:
Ein Beruf stellt sich vor.
Die Arbeit von Rei­ni­gungs­kräf­ten sowie ihre Aus­bil­dung und Qua­li­fi­zie­rung im Wan­del der Zeit. Eine Infor­ma­ti­on von Ire­ne Hüf­ner und Bernd Dorn­brach. Im Anschluss besteht die Mög­lich­keit für Nach­fra­gen und zur Dis­kus­si­on.
Ire­ne Hüf­ner ist aktiv bei ver.di und IG BAU und war lan­ge Jah­re als Rei­ni­gungs­kraft tätig. Bernd Dorn­brach ist Aus­bil­der im Gebäu­de­rei­ni­gungs­hand­werk.

Frei­tag, 9. Okto­ber 2015
10:30 Uhr    Gebäu­de­rei­ni­gung im Gespräch.
Bernd Dorn­brach (Gebäu­de­rei­ni­ger­meis­ter) und Peter Strauch (Fach­be­ra­ter Gebäu­de­rei­ni­gung) berich­ten aus der Pra­xis der Gebäu­de­rei­ni­gung: Über Arbeits­be­din­gun­gen, Aus­bil­dung, Aus­schrei­bun­gen, kör­per­ge­rech­tes Arbei­ten, Auf­trags­ver­ga­be, gewerk­schaft­li­che Orga­ni­sie­rung …
*Sams­tag, 10. Okto­ber 2015

10:30 Uhr    Viel hat sich ver­än­dert:
Die Arbeits­be­din­gun­gen in der Gebäu­de­rei­ni­gung.
Die Ver­la­ge­rung der Unter­halts­rei­ni­gung vom öffent­li­chen Dienst in die Pri­vat­wirt­schaft, die unsicht­ba­re und oft unge­schütz­te Arbeit in pri­va­ten Haus­hal­ten und die deut­li­che Zunah­me unge­si­cher­ter Arbeits­ver­hält­nis­se durch Befris­tung und Mini­jobs sind The­men die­ser Talk­run­de. Wie sich weh­ren gegen wach­sen­den Arbeits­druck und das Unter­lau­fen des Min­dest­lohns? Was tun für exis­tenz­si­chern­de Arbeits­plät­ze?

12:00 Uhr    „Nur Putz­frau“?
Zur Bewer­tung eines „Frau­en­be­rufs“.
Sowohl Män­ner als auch Frau­en arbei­ten im Rei­ni­gungs­hand­werk. Aber es gibt Unter­schie­de. War­um wer­den Tätig­kei­ten höher ange­se­hen und bes­ser bezahlt als ande­re? Sind Frau­en schon auf­grund ihres Geschlechts für Rei­ni­gungs­ar­bei­ten qua­li­fi­ziert? Wel­che Par­al­le­len gibt es zu ande­ren „Frau­en­be­ru­fen“?
Vie­le Rei­ni­gungs­kräf­te sind Migran­tin­nen. Wel­che beson­de­ren Pro­blem­la­gen haben sie?

aus der Ober­hau­se­ner Bei­la­ge zur Avan­ti 236, Sep­tem­ber 2015
Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.