Eklat bei der Bür­ger­ver­samm­lung zur Bebau­ung des John-Len­non-Plat­zes

 

Die Bezirks­bür­ger­meis­te­rin Alt-Ober­hau­­sen hat ein­ge­la­den, und nicht nur Ver­wal­tung und Inves­to­ren, son­dern auch Bür­ge­rIn­nen sind tat­säch­lich ein wei­te­res Mal gekom­men.[…]
Zwei Pla­nungs­werk­stät­ten in 2014 hat­ten Eck­punk­te erge­ben. Ein wesent­li­cher Eck­punkt für die … mehr

Scherz, Sati­re, Iro­nie und Kreiz­kru­zefix

Scherz, Sati­re, Iro­nie und Kreiz­kru­zefix

Geneig­te Lese­rin­nen und Leser, ich weiß nicht, liegts an der Zeit oder hör ich zu viel: So geis­tes­fer­nes oder sati­risch ver­wert­ba­res Gesche­hen allein in teut­schen Lan­den! Da kommt … mehr

Deut­sche Revo­lu­ti­on 1848/49 – Was hat das mit heu­te zu tun?

 

Am 17. April fand im K14 mit Manu­el Kell­ner die Auf­takt­ver­an­stal­tung zur Rei­he „Revo­lu­ti­on, Revo­lu­ti­on!“ statt.

P. S. / M. K.

Die Ver­an­stal­tungs­rei­he wird vom Ober­hau­se­ner Bünd­nis „Roter Oktober“(1) getra­gen. … mehr

200 Jah­re Karl Marx (3.Teil) Ein radi­ka­ler Demo­krat

 

Manu­el Kell­ner

Von Okto­ber 1842 bis Janu­ar 1843 war Marx lei­ten­der Redak­teur der Rhei­ni­schen Zei­tung. Die Geld­ge­ber waren bür­ger­li­che Libe­ra­le, doch nun wur­de die Rhei­ni­sche  Zei­tung radi­kal demo­kra­tisch. Das hieß damals, für … mehr