200 Jah­re Karl Marx - 200 Jah­re Strei­ten um den Arbeits­tag

thumbnail of web-26-06-18-A4

Infor­­ma­­ti­ons- und Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung

Der Arbeits­zeit­ex­per­te Tobi­as Michel berich­tet von betrieb­li­chen Kon­flik­ten um Erho­lungs­pau­sen und Fei­er­abend, von 24-Stun­­­den-Schich­­ten und vom Krank­fei­ern.

Der Autor der Schicht­plan­fi­bel (www.schichtplanfibel.de) zeigt am Bei­spiel von Gesund­heits­be­trie­ben, … mehr

200 Jah­re Karl Marx (3.Teil) Ein radi­ka­ler Demo­krat

 

Manu­el Kell­ner

Von Okto­ber 1842 bis Janu­ar 1843 war Marx lei­ten­der Redak­teur der Rhei­ni­schen Zei­tung. Die Geld­ge­ber waren bür­ger­li­che Libe­ra­le, doch nun wur­de die Rhei­ni­sche  Zei­tung radi­kal demo­kra­tisch. Das hieß damals, für … mehr

Fest­ver­an­stal­tung aus Anlass des 200. Geburts­tags von Karl Marx am 6.5.18 in Duis­burg

 

 11-14 Uhr, im Haus Kon­takt, Duis­burg, Scharn­horst­str. 32.*

Dafür konn­ten wir das renom­mier­te Weber-Her­zog-The­a­­ter Ber­lin gewin­nen.

Nach einer kur­zen Fest­re­de von Tho­mas Keu­er, Gewerk­schafts­se­kre­tär ver.di-Bezirk Duis­burg-Nie­­der­rhein, bringt es das … mehr