Nach der Kri­se ist vor der Kri­se! Jeder Tag ist Mut­ter­tag! 100 Jah­re Bau­haus für die Frau­en!

Kurt-Die­­ter Jün­ger

Die kapi­ta­lis­ti­sche Kri­se ist eine regel­mä­ßig wie­der­keh­ren­de Seu­che, deren Ver­wüs­tun­gen ca. alle 10 Jah­re den soge­nann­ten frei­en Markt aus­schal­ten und den Boden mit mensch­li­chen Trüm­mern über­sä­en (sie­he u.a. Emi­le Zola und Ernest Man­del).
mehr

Das Ende der Megama­schi­ne und Cha­os

Fabi­an Scheid­ler ana­ly­siert in die­sen bei­den Büchern das herr­schen­de kapi­ta­lis­ti­sche Sys­tem mit sei­nen Ver­hee­run­gen. Und er schlägt 16 Punk­te vor, wie die Gesell­schaft zum Bes­se­ren ver­än­dert wer­den kann. Sei­ne Ana­ly­sen und Vor­schlä­ge wird … mehr

Aus­gren­zung: Nicht Lösung, son­dern Teil des Pro­blems

Stoppt das Ertrinken im Mittelmeer!, Demo in Essen, 13. Juli 2018. Foto: Avanti O.

O. G.

Seit Jah­ren sind wir mit einer nie­der­träch­ti­gen Hetz­kam­pa­gne kon­fron­tiert. Mit Paro­len wie „Flücht­lings­flut“, „Isla­mi­sie­rung“ oder „Asyl­schma­rot­zer“ machen rech­te Krei­se Stim­mung. Sie orga­ni­sie­ren und unter­stüt­zen Ter­ror. Sie schü­ren Ras­sis­mus und Frem­den­feind­lich­keit. In den letz­ten … mehr

200 Jah­re Karl Marx (3.Teil) Ein radi­ka­ler Demo­krat

 

Manu­el Kell­ner

Von Okto­ber 1842 bis Janu­ar 1843 war Marx lei­ten­der Redak­teur der Rhei­ni­schen Zei­tung. Die Geld­ge­ber waren bür­ger­li­che Libe­ra­le, doch nun wur­de die Rhei­ni­sche  Zei­tung radi­kal demo­kra­tisch. Das hieß damals, für … mehr

Fest­ver­an­stal­tung aus Anlass des 200. Geburts­tags von Karl Marx am 6.5.18 in Duis­burg

 

 11-14 Uhr, im Haus Kon­takt, Duis­burg, Scharn­horst­str. 32.*

Dafür konn­ten wir das renom­mier­te Weber-Her­­zog-The­a­­ter Ber­lin gewin­nen.

Nach einer kur­zen Fest­re­de von Tho­mas Keu­er, Gewerk­schafts­se­kre­tär ver.di-Bezirk Duis­­burg-Nie­­der­rhein, bringt es das … mehr