Betroffenenbericht von Mitgliedern der ver.di Jugend NRW-Süd

Dokumentation

Betroffenenbericht von Mitgliedern der ver.di Jugend NRW-Süd zu den Grundrechtsverletzungen durch
Polizei und Justiz beim G20-Gipfel

Fast der gesamte Jugend­vor­stand der ver.di Jugend NRW-Süd, mehrere weit­ere ver.di-KollegInnen und andere Bon­ner Mit­stre­i­t­erIn­nen wur­den beim G20-Gipfel Opfer von poli­tis­ch­er Ver­fol­gung, von tage­langer Frei­heits­ber­aubung und mas­siv­er Aushe­belung der demokratis­chen Grun­drechte durch Polizei und Staat­san­waltschaft.

Weit­er­lesen

Aufruf: Grenzenlose Solidarität statt G20!

Aufruf: „Grenzenlose Solidarität statt G20!“

Am 7. und 8. Juli kom­men zahlre­iche Präsi­den­ten und Premierminister*innen mit ihrem Tross zum 20. Gipfel­tr­e­f­fen der 19 „wichtig­sten Indus­trie- und Schwellen­län­der“ plus der Europäis­chen Kom­mis­sion in die Innen­stadt von Ham­burg. Sie wer­den alle dabei sein: Trump, Putin, Xi Jin­ping, Erdoğan, May, Macron, Macri, Modi, Temer, der saud­is­che König Salman ibn Abd al-Aziz, als Vertreter ein­er „Gast­na­tion“ der philip­pinis­che Präsi­dent Rodri­go Duterte und natür­lich die Gast­ge­berin Angela Merkel …

Sie wer­den so tun, als gebe es den zunehmenden Ver­lust an Legit­i­ma­tion der tra­di­tionellen Parteien und der neolib­eralen Eliten nicht, sie wer­den Loblieder auf „freie Märk­te“ anstim­men, über ihre Wider­sprüche hin­weg wer­den sie ihre Welt-Unord­nung hochhal­ten und ihre Macht demon­stri­eren.
Sofern sie sich auf etwas eini­gen wer­den, wer­den die Prekarisierung der Arbeitswelt, die Gen­tri­fizierung der Städte, die Pri­vatisierun­gen von öffentlichen Betrieben und Dien­sten, Fun­da­men­tal­is­men ver­schieden­er Aus­prä­gun­gen, reak­tionär­er Nation­al­is­mus, Frem­den­feindlichkeit und Ras­sis­mus, Mil­i­tarisierung, Antifem­i­nis­mus und Homo­pho­bie weit­erge­hen und gesteigert wer­den.

Weit­er­lesen

Aufruf zu den G20 Protesten

Auch die ISO Oberhausen unterstützt die Proteste gegen das G20 Treffen in Hamburg und ruft zur Teilnahme an den Aktionstagen und der Demo am 8.7.2017 auf.

 

Weitere und aktuelle Infos findet ihr unter: 

G20 Entern

https://g20hamburg.org/

 

http://g20-demo.de/de/start/

 

https://www.g20hamburg.org/ 

 

https://g20hamburg.org/en/content/solidarity-without-borders-instead-g20

 

http://hamburg-city-strike.org/de

 

http://www.sonderzug-nog20.org/