Fest­ver­an­stal­tung aus Anlass des 200. Geburts­tags von Karl Marx am 6.5.18 in Duis­burg

 

 11-14 Uhr, im Haus Kon­takt, Duis­burg, Scharn­horst­str. 32.*

Der Veranstaltungsflyer zum Download. Karl Marx wird 200 - Veranstaltung 6.5.18 in Duisburg.

Der Ver­an­stal­tungs­fly­er zum Down­load.

Dafür konn­ten wir das renom­mier­te Weber-Her­zog-Thea­ter Ber­lin gewin­nen.

Nach einer kur­zen Fest­re­de von Tho­mas Keu­er, Gewerk­schafts­se­kre­tär ver.di-Bezirk Duis­burg-Nie­der­rhein, bringt es das Musik­thea­ter­stück „Frau Kapi­tal und Dr. Marx“ auf die Büh­ne. In anschau­li­cher und unter­halt­sa­mer Form wer­den wesent­li­che Inhal­te des Marx’schen Haupt­werks „Das Kapi­tal“, Band 1 prä­sen­tiert.

Von des­sen Urauf­füh­rung schrieb die West­deut­sche Zei­tung begeistert:„Amüsant wur­de es im Anschluss mit der Büh­nen-Auf­ar­bei­tung der Marx­schen The­sen durch ‚Frau Kapi­tal und Dr. Marx‘. Chris­tof Her­zogs Musik im Stil von Kurt Weill beglei­te­te Chan­sons und fre­che Dia­lo­ge, bei denen Chris­ta Weber auf­ge­don­nert als Kapi­ta­lis­tin von ‚Dr. Marx‘ gna­den­los ent­larvt wur­de. ‚Seit 200 Jah­ren kommst Du mir in die Que­re‘, gif­te­te die mit Gold behäng­te Kapi­ta­lis­tin den Mann an, der die Welt ver­än­der­te. Scharf­zün­gi­ges poli­ti­sches Kaba­rett, das einen eben­so anspruchs­vol­len wie unter­halt­sa­men Nach­mit­tag abschloss.“ (WZ vom 29.1.18)

Ein­tritts­kar­ten (5 € - ermä­ßigt 2 €) sind ab sofort bei den Ver­an­stal­tern und in den Geschäfts­stel­len der LINKEN in Duis­burg und Ober­hau­sen erhält­lich.

An der Tages­kas­se kos­tet der Ein­tritt 8 €. Bei Bedarf wird Kin­der­be­treu­ung ange­bo­ten.

eMail:
Marx-in-Marxloh ät online.de. Mobil: 0151-14 27 49 34

Es laden ein:
Marx in Marxloh - Deut­scher Frei­den­ker­ver­band NRW • Marx-Engels- Stif­tung • DIE LINKE Ober­hau­sen • DIE LINKE Duis­burg • DKP Mül­heim-Ober­hau­sen DKP Duis­burg • Frie­dens­fo­rum Duis­burg • VVN-BdA Duis­burg • ISO Ober­hau­sen • Netz­werk gegen Rechts • Rosa-Luxem­burg-Club Duis­burg

* Weg­be­schrei­bung zum Haus Kon­takt, mit ÖPNV:

Ab Duis­burg Hbf. mit der Tram Linie 901 Rich­tung Ober­marxloh – nach 3 Hal­te­stel­len Lan­des­ar­chiv NRW aus­stei­gen; von dort sind es noch 350m = 4 Geh­min. Fuß­weg Rich­tung Ruhr­ort – am Mahn­mal der erschla­ge­nen Gewerk­schaf­ter auf der Ruhr­or­ter Stra­ße vor­bei – links in die Scharn­horst­stra­ße, die­ser auch beim Abkni­cken fol­gen.

V.i.S.d.P.: Edith Frö­se, Jugend- und Kul­tur­zen­trum, Duis­burg, Kai­ser-Wil­helm-Str. 284
Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.