Lohndumping und Mobbing unter dem Dach des Centro

Lohndumping und Mobbing unter dem Dach des Centro

R.J.

Das gefällt selb­st dem Wei­h­nachts­mann nicht! Mit diesem Mot­to war das Flug­blatt über­titelt das an zwei Tagen kurz vor Wei­h­nacht­en von Mit­gliedern des Aktion­skreis­es gegen Unternehmer­willkür unter­halb der ÖPNV-Hal­testelle „Neue Mitte“ verteilt wurde.

Weit­er­lesen

Neues Berufsbild „SitzerIn“? Interclean

Neues Berufsbild „SitzerIn“?

P.S.

In öffentlichen Toi­let­ten sind sie ein gewohntes Bild: Frauen und Män­ner in Arbeit­skit­teln, die in der Anlage nach dem Recht­en sehen und für Sauberkeit sor­gen. Reini­gungskräfte haben einen Anspruch auf den von der Gew­erkschaft IG BAU aus­ge­han­del­ten tar­i­flichen Min­dest­lohn von derzeit 9,31 Euro im West­en und 7,96 Euro im Osten. Nicht nur Inter­Clean, son­dern auch andere Betreiber öffentlich­er Toi­let­ten haben sich ein Mod­ell ein­fall­en lassen, um den Min­dest­lohn der Reini­gungskräfte umge­hen und weit­er Dump­inglöhne von etwa 5 Euro – oft auch noch deut­lich weniger – zahlen zu kön­nen. Sie haben ein neues Berufs­bild erfun­den: das der „SitzerIn“, oder auch „Trinkgeld­be­wacherIn“.

Weit­er­lesen

InterClean, Lohndumping Gegenwehr hatte Erfolg

InterClean Gebäudereinigung und Gebäudedienste GmbH

Lohndumping bei Reinigungskräften: Gegenwehr hatte Erfolg

In der Okto­ber-Aus­gabe der Avanti2 haben wir über das Glad­beck­er Unternehmen Inter­Clean und die dort ange­wandten Meth­o­d­en des Betrieb­srats-Mob­bings berichtet. Gew­erkschaftlich engagierte Beschäftigte der kleinen Kap­i­talge­sellschaft hat­ten im Jahr 2012 einen Betrieb­srat gegrün­det, der von Geschäfts­führer Hel­muth Barkows­ki von Beginn an erbit­tert bekämpft wurde. Mit Unter­stützung des Anwalts Mar­tin Löbbecke kamen hier Meth­o­d­en zur Anwen­dung, wie sie in den Anleitun­gen zum Betrieb­srats-Bash­ing von Kan­zleien wie Schrein­er & Part­ner zu find­en sind. Nicht alle Kol­legIn­nen haben sich zur Koop­er­a­tion mit der Geschäft­sleitung nöti­gen lassen. Auch das von dem Unternehmen prak­tizierte Lohn­dump­ing haben nicht alle schweigend hin­genom­men. Vom Erfolg, den Simone und Wal­ter Reißn­er vor dem Arbeits­gericht in Gelsenkirchen erzielt haben, kön­nen auch andere prof­i­tieren.

Weit­er­lesen

Interclean - KollegInnen wehren sich gegen Mobbing und Lohndumping

Interclean Gebäudereinigung und Gebäudedienste GmbH

KollegInnen wehren sich gegen Mobbing und Lohndumping

P.S.

Inter­clean lässt sich als weit­eres Beispiel ein­fü­gen in die Liste der Betrieb­srats-Mob­ber. Wer sich mit dem Fall beschäftigt, erhält den Ein­druck, dass Geschäfts­führer Hel­muth Barkows­ki für sich das Recht beansprucht, das Unternehmen nach seinen eige­nen Geset­zen zu regieren. Doch nicht alle Kol­legIn­nen nehmen dies wider­spruch­s­los hin.

Die Inter­clean Gebäud­ere­ini­gung und Gebäude­di­en­ste GmbH, ein Unternehmen mit weniger als 200 Beschäftigten, hat ihren Sitz in Glad­beck. Haup­tauf­tragge­ber von Inter­clean ist das Einkauf­szen­trum Cen­tro in Ober­hausen. Der Brud­er des Geschäfts­führers, Michael Barkows­ki, ist dort für den Bere­ich Reini­gung zuständig.

Weit­er­lesen