Nora Weinheim, Neuwahl des Betriebsrats als Schicksalswahl?

Nora Weinheim

Neuwahl des Betriebsrats als Schicksalswahl?

O.T.

Das Lan­desar­beits­gericht Baden-Würt­tem­berg - Kam­mern Mannheim - (LAG) hat­te am 13. Jan­u­ar 2015 die Betrieb­srats-Wahlen 2014 bei nora sys­tems GmbH in Wein­heim in zweit­er und let­zter Instanz für ungültig erk­lärt. Fehlende Infor­ma­tio­nen hat­ten damals über 30 Beschäftigte daran gehin­dert, ihr pas­sives Wahlrecht auszuüben und damit für die Betrieb­sratswahl zu kan­di­dieren. Auch war das Wahlge­heim­nis nicht gewährleis­tet, da bei der Stim­ma­b­gabe die geset­zlich vorgeschriebe­nen Wahlum­schläge gefehlt hat­ten. Trotz mehrfach­er Auf­forderung durch aktive Kol­le­gen im Betrieb­srat und aus der Belegschaft hat­te sich die  „BR-Mehrheit“ bish­er geweigert zurück­zutreten.

Weit­er­lesen

Aktionskreis gegen Unternehmerwillkür AKUWILL

Aktionskreis gegen Unternehmerwillkür

AKUWILL

Wir doku­men­tieren hier in Auszü­gen das Selb­stver­ständ­nis des Aktion­skreis­es gegen Unternehmer­wilkür, der sich im let­zten Jahr im west­lichen Ruhrge­bi­et zusam­menge­fun­den hat, um gegen Union-Bust­ing, Lohn­dump­ing und Mob­bing aktiv zu wer­den.

Wer wir sind und warum es uns gibt

Zueinan­der gefun­den haben wir im Jahr 2014 durch die gemein­same Teil­nahme an Sol­i­dar­ität­sak­tio­nen für (ehe­ma­lige) Beschäftigte der Inter­Clean Gebäud­ere­ini­gung und Gebäude­di­en­ste GmbH, die unter anderem mit der Reini­gung und dem Betrieb der Toi­let­te­nan­la­gen des Cen­tro in Ober­hausen beauf­tragt ist.

Weit­er­lesen

Mannheimer-Appell Gemeinsam gegen Mobbing von Betriebsräten!

Mannheimer-Appell

Gemeinsam gegen Mobbing von Betriebsräten!

Die Teil­nehmerIn­nen der Kon­ferenz „Betrieb­sräte im Visi­er - Boss­ing, Mob­bing & Co.“ rufen dazu auf, den Wider­stand gegen die zunehmende Bedro­hung von betrieblich und gew­erkschaftlich aktiv­en Kol­legIn­nen zu ver­stärken.

Die Skan­dale bei nora sys­tems und Rhenus, ältere bekan­nt­ge­wor­dene Fälle wie IKEA, Mare­do, Burg­er King und H&M oder neue wie AMG, Ener­con und Volks­bank Kraich­gau sind nur die Spitze des Eis­bergs.

Weit­er­lesen

InterClean, Lohndumping Gegenwehr hatte Erfolg

InterClean Gebäudereinigung und Gebäudedienste GmbH

Lohndumping bei Reinigungskräften: Gegenwehr hatte Erfolg

In der Okto­ber-Aus­gabe der Avanti2 haben wir über das Glad­beck­er Unternehmen Inter­Clean und die dort ange­wandten Meth­o­d­en des Betrieb­srats-Mob­bings berichtet. Gew­erkschaftlich engagierte Beschäftigte der kleinen Kap­i­talge­sellschaft hat­ten im Jahr 2012 einen Betrieb­srat gegrün­det, der von Geschäfts­führer Hel­muth Barkows­ki von Beginn an erbit­tert bekämpft wurde. Mit Unter­stützung des Anwalts Mar­tin Löbbecke kamen hier Meth­o­d­en zur Anwen­dung, wie sie in den Anleitun­gen zum Betrieb­srats-Bash­ing von Kan­zleien wie Schrein­er & Part­ner zu find­en sind. Nicht alle Kol­legIn­nen haben sich zur Koop­er­a­tion mit der Geschäft­sleitung nöti­gen lassen. Auch das von dem Unternehmen prak­tizierte Lohn­dump­ing haben nicht alle schweigend hin­genom­men. Vom Erfolg, den Simone und Wal­ter Reißn­er vor dem Arbeits­gericht in Gelsenkirchen erzielt haben, kön­nen auch andere prof­i­tieren.

Weit­er­lesen

Interclean - KollegInnen wehren sich gegen Mobbing und Lohndumping

Interclean Gebäudereinigung und Gebäudedienste GmbH

KollegInnen wehren sich gegen Mobbing und Lohndumping

P.S.

Inter­clean lässt sich als weit­eres Beispiel ein­fü­gen in die Liste der Betrieb­srats-Mob­ber. Wer sich mit dem Fall beschäftigt, erhält den Ein­druck, dass Geschäfts­führer Hel­muth Barkows­ki für sich das Recht beansprucht, das Unternehmen nach seinen eige­nen Geset­zen zu regieren. Doch nicht alle Kol­legIn­nen nehmen dies wider­spruch­s­los hin.

Die Inter­clean Gebäud­ere­ini­gung und Gebäude­di­en­ste GmbH, ein Unternehmen mit weniger als 200 Beschäftigten, hat ihren Sitz in Glad­beck. Haup­tauf­tragge­ber von Inter­clean ist das Einkauf­szen­trum Cen­tro in Ober­hausen. Der Brud­er des Geschäfts­führers, Michael Barkows­ki, ist dort für den Bere­ich Reini­gung zuständig.

Weit­er­lesen

Konferenz: Betriebsräte im Visier

Konferenz: „Betriebsräte im Visier“

H.N.

Vielver­sprechend klingt die Ankündi­gung ein­er Tagung gegen das zunehmende Boss­ing und Mob­bing von aktiv­en Betrieb­sräten und Gew­erkschaf­terIn­nen. Am Sam­stag, den 11. Okto­ber 2014 wollen sich bere­its betrof­fene Kol­legIn­nen gemein­sam mit anderen, die die Bedeu­tung dieses The­mas erkan­nt haben, im Mannheimer Gew­erkschaft­shaus tre­f­fen.

Weit­er­lesen

nora systems (Weinheim) Betriebsratswahl ungültig

nora systems (Weinheim)

Betriebsratswahl ungültig
Betriebsratsmehrheit zieht vor’s Landesarbeitsgericht

Korrespondent Weinheim

Am 10. Juli 2014 hat das Arbeits­gericht Mannheim die Betrieb­sratswahl beim Boden­be­lagsh­er­steller nora sys­tems in Wein­heim (ca. 900 Beschäftigte) für ungültig erk­lärt. Das Gericht hat damit die Anfech­tung der Wahl durch die Min­der­heit im Betrieb­srat bestätigt.

Weit­er­lesen