Bundesweiter Aktionstag gegen TTIP und CETA

Bundesweiter Aktionstag gegen TTIP und CETA

 

E.K.    Demo gegen TTIP und CETA am 17.9.2016 in Koeln. Foto: AvantiO.

Am 17. Sep­tem­ber demon­stri­erten 350.000 Men­schen in sieben deutschen Städten für einen „gerecht­en“ Welthandel.
In Köln trafen sich ca. 50.000 besorgte Bürg­er, Glob­al­isierungs­geg­ner­In­nen und Linke.
Auch Gew­erkschafts­fah­nen und -west­en wur­den gese­hen. Lei­der für diesen Anlass bestürzend wenige, obwohl der DGB und die Einzel­gew­erkschaften zur Demo aufriefen und auch Busse organ­isierten.

Weit­er­lesen

Vollversammlung IHK zu Essen vom 10.3.2015

Scherz, Satire, Wahnsinn, Kapitalismus und tiefere Bedeutung

Gedanken zu der Resolution der Vollversammlung der IHK zu Essen vom 10. März 2015

Die 500 größten tran­skon­ti­nen­tal­en Pri­vatkonz­erne kon­trol­lieren 53 % des Welt­brut­tosozial­pro­duk­tes. Sie haben eine poli­tis­che, ökonomis­che, finanzielle und ide­ol­o­gis­che Macht wie sie noch kein König, kein Kaiser und kein Papst in der Geschichte je inne hat­te. Sie ent­fliehen jeglich­er staatlich­er, inter­na­tionaler und gew­erkschaftlich­er Kon­trolle. Ihr einziges Ziel ist Prof­it­max­imierung in möglichst kurz­er Zeit.“ Jean Ziegler im „Neuen Deutsch­land“ vom 8.4.2015.

Weit­er­lesen