Freiheit hinter Barrikaden, Nick Brauns kompletter Veranstaltungsbericht und Nachtrag

Bericht über die Veranstaltung mit Nick Brauns am 21.11.2015 in Duisburg

Freiheit hinter Barrikaden - alle 3 Teile mit dem Nachtrag von Nick-Brauns.

Frei­heit hin­ter Bar­rikaden - alle 3 Teile mit dem Nach­trag von Nick Brauns.

 

(zuerst veröf­fentlicht in Avan­ti O. Nr. 16, 17 und 19, siehe www.rsb4-oberhausen.de)

Alle 3 Teile des Berichts zusam­menge­fasst mit dem Nach­trag von Nick Brauns, zum Down­load.

Nordkurdistan / Türkei: Freiheit hinter Barrikaden, Teil 1

Nordkurdistan / Türkei

Freiheit hinter Barrikaden

Teil 1: His­torische Einord­nung der Wahl in der Türkei

Linda Martens

Bei der vorge­zo­ge­nen Par­la­mentswahl in der Türkei am 1. Novem­ber gewann die AKP, „Partei für Gerechtigkeit und Auf­schwung“, die absolute Mehrheit zurück. Der Jour­nal­ist und His­torik­er Dr. Nick Brauns hat­te in den Wochen vor der Wahl die kur­dis­chen Lan­desteile der Türkei bereist. Über seine Ein­drücke und seine Ein­schätzung der Lage nach der Wahl berichtete er am 21. Novem­ber bei ein­er Ver­anstal­tung, zu der NAV-DEM Duis­burg1 ein­ge­laden hat­te.

Weit­er­lesen

Den Wiederaufbau von Kobanê unterstützen!

Den Wiederaufbau von Kobanê unterstützen!

Auf Ein­ladung der Partei Die Linke kam Nas­san Ahmad, Gesund­heitsmin­is­ter von Kobanê, am 9. Mai 2015 nach Dinslak­en. Er machte deut­lich, unter welch katas­trophalen Bedin­gun­gen die Men­schen in Kobanê heute leben. Die einzige demokratis­che Alter­na­tive zu den autoritären Regierun­gen in der Region benötigt drin­gend inter­na­tionale Unter­stützung für den Wieder­auf­bau.

Weit­er­lesen

PKK-Verbot aufheben!, Gegen die Innenministerkonferenz 2014

Grenzen überwinden! PKK-Verbot aufheben!

Gegen die Innenministerkonferenz 2014

Ein bre­ites Bünd­nis hat­te für den 6. Dezem­ber 2014 zu ein­er bun­desweit­en Demon­stra­tion zum Protest gegen die Innen­min­is­terkon­ferenz in Köln aufgerufen (siehe www.noimk.org).
Der Aufruf richtete sich gegen die ras­sis­tis­che Abschot­tungspoli­tik der EU und Deutsch­lands sowie gegen die Krim­i­nal­isierung kur­dis­ch­er AktivistIn­nen. Auch der RSB Ober­hausen hat sich an der Demon­stra­tion beteiligt.

Demo gegen die Innenministerkonferenz in Köln am 6.12.2014, PKK-Verbot, Foto: Avanti O.Foto: Avanti O.

Demo gegen die Innen­min­is­terkon­ferenz in Köln am 6.12.2014, Foto: Avan­ti O.

aus der Oberhausener Beilage zur Avanti 229, Januar 2015

Das Kalifat des Terrors

Das Kalifat des Terrors

Harry Tuttle

Gegen den Ter­ror des „Islamis­chen Staates“ kämpfen im Irak und in Syrien vor allem Kur­dInnen.

Auch in den bru­tal­sten Bürg­erkriegen bemühen sich die kämpfend­en Parteien fast immer, ihre Ver­brechen zu ver­ber­gen. Nicht so der „Islamis­che Staat“ (IS), der im Inter­net ger­adezu obses­siv mit den Gewal­texzessen sein­er Kämpfer prahlt. Das ver­bre­it­et Angst, zur Pro­pa­gan­da bedürfte es jedoch nicht ein­er solchen Fülle von abscheulichen Videos und Bildern, die überdies auch pri­vat ver­bre­it­et wer­den. So veröf­fentlichte ein Aus­tralier auf Twit­ter das Foto seines zehn­jähri­gen Sohnes, der mit einem abgeschnit­te­nen Kopf posiert.

Weit­er­lesen